Daily Archives: Juli 6, 2021

TV-Kauf: Kaufkriterien im Überblick

Published by:

Vor dem Fernseher versammelt sich die gesamte Familie. Er bringt die Menschen zusammen und ermöglicht es, gemeinsam zu lachen. Der Fernseher ist somit ein Kernstück einer Wohnung. Auch wenn jüngere Generationen vermehrt auf einen Fernseher verzichten, ist er dennoch ein klassischer Bestandteil des Wohnzimmers. Mit diesen Kaufkriterien können Sie in das nächste Beratungsgespräch mit einem guten Vorwissen treten.

Funktionen des Fernsehers

Die modernen Fernseher verfügen über mehrere Funktionen. Die bekannteste Funktion ist die Smart-TV-Technologie. Damit ein Fernseher internetfähig ist, benötigt dieser einen WLAN-Anschluss. Im Beratergespräch sollten Sie nach Fernsehern mit HbbTV fragen. Diese Geräte unterstützen das Internet und bieten Ihnen Zugang zu Streaming-Diensten, mit denen Sie Filme schauen, Sport machen oder zocken können.

Eine weitere Funktion moderner Fernseher ist die 3D-Technologie. Es ist noch nicht möglich, ohne Hilfsmittel 3D-Filme zu schauen. Mit einer passenden Brille können Sie jedoch in den eigenen vier Wänden 3D-Fernsehen genießen. Das gelingt aber nur, wenn der eigene Fernseher neben der Höhe und Breite auch die Tiefe sichtbar macht.

Checken Sie den Energieverbrauch – für die Umwelt

Der Klimawandel und der Faktor Nachhaltigkeit werden immer wichtiger. Um auch für zukünftige Generationen die Welt so zu hinterlassen, dass diese lebenswert ist, sollten Faktoren wie der Energieverbrauch in Kaufentscheidungen zukünftig eine verstärkte Rolle spielen. Als Verbraucher erkennen Sie dies anhand der Energieeffizienzklasse. Darüber hinaus wird Ihnen am Fernsehgerät auch immer angezeigt, wie hoch der Stromverbrauch in kWh ist. Bestenfalls wählen Sie einen Fernseher mit der Energieeffizienzklasse A aus und einem Stromverbrauch der maximal 1.000 Stunden in HDR-Auflösung umfasst.

Größe des Gerätes

Der Stromverbrauch ist natürlich auch abhängig von der Bildschirmgröße. Grundsätzlich gilt, dass man die Bildschirmgröße passend zum Sitzabstand auswählen sollte. In einem durchschnittlichen Wohnzimmer gelten 50 Zöller als Standard. Auch 65 Zöller können noch ausgewählt werden, alle anderen Größen eignen sich jedoch häufig nur für sehr große Räumlichkeiten. So ist ein 50 Zöller perfekt für Wohnzimmer geeignet, in welchen Sie einen drei Meter Abstand zum Fernseher ausgehend von der Sitzfläche gewährleisten können.

Ist der Fernseher zu groß, könnte dies die Augen reizen. Ebenso würde die Bildschirmqualität gemindert werden, da Sie so nah am Fernseher sitzen, dass Sie einzelne Pixel sehen würden. Mit Abstand lässt es sich somit deutlich besser schauen.

Bildschirmauflösung als Qualitätsanspruch

Auch die Bildschirmauflösung sollte in die Entscheidung für oder gegen einen Fernseher miteinbezogen werden. Lange Zeit galt der HD-Fernseher als qualitativste Art, Fernsehen zu schauen. Heute schauen wir bereits in Ultra-HD und somit mit 4K-Auflösung. Diese Auflösung ist doppelt so hoch wie vorhergehende HD-Technologien. Der Kauf lohnt sich 2021, da immer mehr Fernsehprogramme und Filme in 4K-Qualität produziert werden. Zwar konkurriert die 8K-Technologie derzeit mit der 4K-Technologie. Zurzeit ist der Kauf eines 4K-Fernseher jedoch zu empfehlen, da noch kaum Inhalte in 8K-Auflösung produziert werden. Die 4K-Fernseher leisten mit einer Pixelanzahl von 3840 x 2160 eine sehr gute Bildschirmqualität. Da macht es Spaß, zuzuschauen.

Die Rückseite des Fernsehers

Nicht nur der Bildschirm selbst, sondern auch die Rückseite eines Fernsehers sollte in die Entscheidung miteinbezogen werden. Auf der Rückseite eines Gerätes befinden sich die wichtigsten Anschlüsse, die Sie benötigen, um auch andere Geräte mit diesem zu koppeln. Ein guter Fernseher sollte über mindestens drei HDMI-Anschlüsse verfügen. Ebenfalls sollten sie Smartcard-Anschlüsse in Form eines CI + Moduls vorweisen. Für schnelle Wiedergaben von eigenen Inhalten lohnt es sich, zudem nach einem Gerät mit einem USB-Stecker Ausschau zu halten. Alternativ können die meisten Smart-TVs mittlerweile auch die eigenen Geräte via Bluetooth mit dem Bildschirm verknüpfen.